Aktuell

Dem Müll auf der Spur


Seit einigen Wochen schon beschäftigen sich die Kinder der Kita Wiechs mit dem Thema "Müll - sortieren, verwerten, vermeiden." So wird gerade zur Fasnachtszeit viel von dem gesammelten Abfall phantasievoll zu Musikinstrumenten, Verkleidungen und Raumschmuck weiterverarbeitet.

Recyclinghof Besuch der Kinder

Zum Einstieg des Projekts besuchte ein Teil der Kinder das Müllmuseum in Wallbach. Dort ist liebevoll ausgestellt, was in letzter Minute vor der Raupe auf der Mülldeponie gerettet werden konnte. Von der funktionstüchtigen Modelleisenbahn, Spielzeug und Kuscheltieren über Haushalts- und Handwerksutensilien aus alten Zeiten gab es viel Sehenswertes zu bestaunen.

Eine weitere Exkursion führte zum Recyclinghof. Bereits auf dem Weg dorthin entdeckten die Kinder einigen Abfall am Wegesrand, den sie motiviert einsammelten.

Auf dem Recyclinghof betrachteten die Kinder die unterschiedlichen Wertstoffcontainer und erfuhren von zwei Mitarbeiterinnen des Landratsamtes, was mit den Wertstoffen anschließend geschieht.Sowohl im Museum als auch beim Blick in die Sperrmüll- und Altholzcontainer kam die erstaunte Frage: "Warum haben die das weggeschmissen?"

Damit in Zukunft nichts unnötig weggeworfen werden muss, ist auch noch ein Besuch ins "AWO- Schatzstübli"geplant, wo gut erhaltene Waren angenommen und weiterverkauft werden. Denn auch hier fängt Umweltschutz im Kleinen an.